Herzlich Willkommen in der Redaktion

hier stellen wir Ihnen die aktuellen Redaktionsmitglieder und unseren Beirat vor. Ehemalige Mitglieder und Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Impressum.

Die Redaktion

Foto
Andrea Schmittmann
Lektorat

Diplom-Übersetzerin für Englisch und Spanisch. Ihr Studium der Literaturübersetzung in Düsseldorf schloss sie 2014 mit einer Diplomarbeit über unzuverlässige Erzählung als Übersetzungsproblem ab und arbeitet seither als freie Übersetzerin und Lektorin für Agenturen, Unternehmen und Verlage. >>> Weitere Informationen
Foto
Doreen Klahold
Lektorat

hat Literaturübersetzen (MA) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit den Sprachen Englisch und Spanisch studiert. Dort konnte sie beim Untertitelungs-Workshop sowie in zwei Übersetzungsprojekten argentinischer und indischer Kurzgeschichten erste Publikationserfahrung sammeln. Nach dem Studium verschlug es sie nach Braunschweig, wo sie seitdem als Englisch-Redakteurin in einem Schulbuchverlag arbeitet.
Foto
Hanna Ohlrogge
Lektorat

Dipl.-Übers., hat in Düsseldorf Literaturübersetzen studiert und unterrichtet. Seit mehreren Jahren übersetzt sie Videospiele, Songtexte und Filme. Im Augenblick reist sie hauptberuflich um die Welt.
Foto
Nadine Alexander
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dipl.-Übers., studierte Literaturübersetzen an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit den Sprachen Englisch und Französisch und gehörte zu den Gründungsmitgliedern der ReLü. Im Rahmen ihres Studiums lebte und arbeitete sie längere Zeit in Frankreich, wo sie auch an mehreren Übersetzertagungen teilnahm. Ihre Übersetzungen reichen von juristischen Fachtexten bis hin zu Untertiteln, Reportagen und literarischen Texten.
Foto
Nina Restemeier
Redaktionsleitung Literatur, Lektorat, Websitepflege

Dipl.-Übers., studierte zunächst Literaturwissenschaft und Anglistik in Bielefeld, bevor sie nach Düsseldorf und zum Literaturübersetzen kam, um fortan „mit Literatur“ anstatt „über Literatur“ arbeiten zu können. 2012 beendete sie das Studium mit einer Diplomarbeit über den italienischen Satiriker Stefano Benni. Sie gehörte zu den Gründungsmitgliedern von ReLü und ist seitdem für den Internetauftritt des Magazins zuständig.
Foto
Stephanie Schnabel
Lektorat

Hat an der Heinrich-Heine-Universität Englisch, Französisch und Spanisch (Staatsexamen) studiert und danach am Shakespeare Institute der University of Birmingham einen MLitt in Shakespeare & Theatre erworben. In Großbritannien war sie außerdem für mehrere Institutionen und Projekte tätig, wie zum Beispiel als Produktionsassistentin für „Terra X - Das Shakespeare Rätsel“. Heute ist sie wieder in Deutschland zuhause und arbeitet als selbstständige Übersetzerin mit den Schwerpunkten Literatur, Architektur, Theater & Film/TV, Tourismus, Computerspiele und Allgemeines.
Foto
Vera Elisabeth Gerling
Chefredakteurin

PD Dr. phil., Dipl.-Übers., lehrt als Privatdozentin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf unter anderem im Studiengang Literaturübersetzen. Sie wurde zur lateinamerikanischen Literatur in deutscher Übersetzung promoviert und hat verschiedene übersetzungswissenschaftliche Bücher und Aufsätze publiziert. Gemeinsam mit Dr. Wiebke Sievers gibt sie die zweisprachige Reihe "Düsseldorf übersetzt" heraus. Selbst übersetzt hat sie die argentinischen Autoren Fernando Sorrentino und Héctor Dante Cincotta. Im Jahr 2010 erhielt sie den Förderpreis für Literatur der Landeshauptstadt Düsseldorf (Sparte Übersetzen). >>> Weitere Informationen

Der Beirat



Anja Malich

Dipl.-Übers., lebt in Wien. Nach Tätigkeiten in der Verlags- und Werbebranche übersetzt sie seit mehr als fünfzehn Jahren hauptsächlich Kinder- und Jugendliteratur aus dem Französischen und Englischen.

Antje te Brake

Dipl.-Übers, arbeitet in Frankfurt am Main bei „litprom – Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V.“. Im Rahmen dieser Anstellung betreut sie u.a. den „Weltempfang – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung“ der Frankfurter Buchmesse. >>> Weitere Informationen

Caroline Sauter

Dr.-phil., Dipl.-Übers., arbeitet zur Zeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am „Zentrum für Literatur- und Kulturforschung“ in Berlin.   >>> Weitere Informationen

Christine Becker

Dipl-Übers., ist an der Universität Stockholm Doktorandin und Dozentin für Deutsch als Fremdsprache. >>> Weitere Informationen

Hans T. Siepe

Prof. em. Dr. phil., Studium der Romanistik und Germanistik in Köln und Aix-en-Provence, Professuren für Romanische Literaturwissenschaft an den Universitäten in Duisburg (1984-1996), Mainz (1996-2001) und in Düsseldorf (2001- 2012). Neben wissenschaftlichen Publikationen auch Übersetzungen und Literaturkritik. Lebt jetzt vorwiegend in Frankreich.

Jörn Albrecht

Prof. Dr. phil., Studium der Germanistik und Romanistik in Tübingen und Berlin, war Professor für Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft an der Universität Mainz in Germersheim und ab 1991 ordentlicher Professor für Übersetzungswissenschaft mit besonderer Berücksichtigung des Französischen an der Universität Heidelberg. Seit 2004 im Ruhestand, aber weiterhin im beschränkten Umfang in der Lehre tätig. Forschungstätigkeit seit der Pensionierung verstärkt im Bereich der Übersetzung.

Karolin Viseneber

(Dr. phil.) ist Diplom-Literaturübersetzerin und Literaturwissenschaftlerin. Sie arbeitete mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanistik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und lehrte dort Übersetzen, Literatur- und Kulturwissenschaft. Sie studierte in Düsseldorf und Strasbourg und verbrachte verschiedene Studien- und Forschungsaufenthalte in Südamerika und Spanien. Nach einem längeren Aufenthalt in London lebt und arbeitet sie heute als Literaturübersetzerin in Berlin.

Marie-Christin Starck

Dipl.-Übers., engagierte sich von 2004-2009 bei der ReLü in der Redaktion, dem Lektorat und der Fördermittelgewinnung. Seitdem ehrenamtliches Beiratsmitglied. In ihrer Diplomarbeit zum Abschluss des Studiums Literaturübersetzen setzte sie sich mit der Übersetzung zwischen Kulturen und Sprachen auseinander. Nach einigen Jahren des Projektmanagements in einer Übersetzungsagentur widmet sie sich heute als Mobilitätsberaterin der interkulturellen Arbeit im Bereich der beruflichen Bildung.

Marion Fries

Dr. phil., Dipl.-Übers., Sie absolvierte den Diplomstudiengang Literaturübersetzen und promovierte über Samuel Beckett und die deutsche Sprache. Eine Untersuchung der deutschen Übersetzungen des dramatischen Werks (Trier 2007). Zu ihren Forschungsinteressen zählen neben übersetzungsrelevanten Fragestellungen Narratologie, Shakespeare, modernes Drama sowie der zeitgenössische Roman.

Radegundis Stolze

Dr. phil., Dipl.-Übers., ist wissenschaftliche Autorin im Bereich Übersetzungswissenschaft und Hermeneutik, selbstständig tätig als Übersetzerin.

Sonja Finck

geboren 1978, lebt als literarische Übersetzerin aus dem Französischen und Englischen in Berlin und Gatineau (Kanada). Sie hat Werke von Wajdi Mouawad, Ryad-Assani Razaki, Kamel Daoud, Jocelyne Saucier, Philippe Delerm, John Boyne und Val McDermid in Deutsche übertragen. 2006 erhielt sie für ihre Übersetzung des Romans /Fever /von Leslie Kaplan den André-Gide-Preis. Außerdem ist sie als Gastdozentin für den Studiengang Literaturübersetzen an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf tätig. >>> Weitere Informationen