von Nina Restemeier

Liebe Leserinnen und Leser!

im Jahr 2015 erschienen allein in Buchform sieben Neuübersetzungen von Antoine de Saint-Exupérys Le Petit Prince. Einen vergleichenden Überblick lieferte bereits Vera Elisabeth Gerling mit ihrem Text „Sieben auf einen Streich! – Welchen Prinzen hätten Sie denn gerne?“
Eine der Übersetzerinnen, Marion Herbert, berichtet nun aus ihrer Sicht, wie sie sich beim Verb apprivoiser mit dem Original, aber auch mit der sogenannten „Originalübersetzung“ aus dem Jahr 1950 auseinandergesetzt hat.

Viel Vergnügen bei der Lektüre wünscht
Nina Restemeier im Namen der ReLü-Redaktion

> zurück zur Übersicht